Es gibt 189 Einträge in diesem Gästebuch!

Name:
E-Mail:
Homepage:
Nachricht:
(HTML deaktiviert)
Spamschutz
Bitte hier den Code aus dem linken Bild eintragen:

Wichtiger Hinweis: 123GB.de wird zum 01.07.2014 eingestellt und dieses Gästebuch gelöscht!


(dieser Text kann im Adminbereich entfernt werden)

01.05.2012 21:31:21
Rainer Stengel
Eine Tradition lebt wieder auf!!
Wer haette das gedacht, an den Stadeln hat ein Maibaumfest stattgefunden Wunderschoen!!!
Wer nicht anwesend war, hat wirklich ein Stueck Tradition und auch Gemeinschaftlichkeit verpasst.
Gratulation an die Drahtzieher Reinhold, Hubert u. ...
Mantler koennen Feiern - Ich auch!!
PS. Wer Verbesserungen einbringen moechte sollte sich bei Reinhold, Hubert oder auch bei mir melden.
Maibaum 2013 wird bestimmt eine super Gaudi wenn die Helfer so zahlreich erscheinen und eine so tolle Stimmung mitbringen wie heuer
Viele Gruesse Rainer Stengel


27.11.2011 18:17:24
der Weihnachtsmann
liebe mant'ler, mit freude hab ich gestern wieder euren kleinen aber dennoch feinen weihnachtsmarkt besucht und es war schön viele kleine und große kinder zu sehn...und jetz das aber...ihr habt mit den stadeln ein so schönes traditionelles eck das sich nur so anbietet für einen weihnachtsmarkt, es wäre nicht so eng, vor allem für junge familien mit kleinen kindern und kinderwägen usw....mal abgesehen davon, was bietet sich mehr an...


26.10.2011 20:58:52
Rainer Stengel < http://www.tsg-lauf.de >
hallo liebe Sportfreunde
Der TSG Staffellauf war wieder ein voller Erfolg .
INFO auf der homepage www.tsg-lauf.de
Bilder , Urkunden , Ergebnisslisten usw.
M.sportlichem Gruss Rainer Stengel


11.07.2011 09:58:23
Markt Mantel < http://www.markt-mantel.com >
Heuer spielt die Band D'Sandler.


10.07.2011 12:34:25
Frage?
Weiß jemand welche Band heuer am Bürgerfest spielt???


05.07.2011 21:45:57
Die Weissbiergarage Eckenhaid < http://www.weissbiergarage.de >
Kaufe alte Weizenbiergläser für mein Privatmuseum.


16.06.2011 07:10:21
Margot Boodell (geb. Hartwig)
Ich bin in Mantel geboren, meine Eltern waren Max Hartwig und Zenta Hartwig. Ich wohne jetzt in Californian.
Mein Name ist Margot Hartwig geb. Feb. 10, 1939.


21.03.2011 16:18:40
TSG Jugendabteilung < http://tsg-mantel-weiherhammer.de >
Hallo liebe Faschingsfreunde!

Bilder des TSG Kinderfaschings 2011, sind ab sofort unter folgender Adresse zu finden:

tsg-mantel-weiherhammer.de
Rubrik Bilder

Die TSG Jugendabteilung bedankt sich bei allen Kindern und Erwachsenen für den regen Besuch und freut sich schon jetzt auf nächstes Jahr!

Bis bald

Eure TSG Jugendabteilung


18.03.2011 13:35:41
alter herr
die alten herren des vfb mantel haben wieder mit dem training begonnen oder wie andere es nennen, mit dem bolzen =) jeden donnerstag ab 19 uhr auf dem sportplatz,wer interesse hat....einfach vorbeikommen...einfach so...


08.03.2011 15:53:24
TSG Jugendabteilung
Hallo Miteinander!

Die TSG Jugendabteilung lädt alle TSG Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Jugendversammlung am Freitag, den 18.März 2011 ein!
Beginn ist um 17 Uhr in der TSG Sportgaststätte Weiherhammer.
Die Jugendversammlung wird sich aus einem Rückblick über das vergangene Jahr, Wünsche, Anträge und Ausblicke auf das Jahr 2011, zusammensetzen.
Die Jugendleitung der TSG würde sich über einen regen Besuch von "Jung und Alt" sehr freuen!


18.02.2011 01:36:39
Tobias Hackbarth
Ein Mitglied des Gemeinderates muss strafmündig sein, um überhaupt Mitglied des Gemeinderates zu werden.
Strafmündig wird man mit Vollendung des 14. Lebensjahres...


15.02.2011 12:41:54
Fragender
Was passiert eigentlich wenn ein Mitglied des Gemeinderates Strafmündig wird? Was hatt das für Konsequentzen für den jenigen


08.02.2011 18:12:19
Wolfgang Hümmer
Hallo lieber "Hundefreund" Ich stimme dir voll und ganz zu, dass es nicht in Ordnung ist wenn man die Hinterlassenschaften seines liebsten Freundes einfach auf dem Gehweg liegen lässt. Ich habe auch drei Hunde welche natürlich auch Ihr Überbleibsel haben. Ich räume diese weg, falls es mal passieren sollte. Zumindest tue ich dies auf Gehwegen und Straßen. Auf Feldwegen und im Wald nicht. Aber eins kann ich nicht verstehen, lieber Hundefreund. Warum sollte man nur weil es Einzelne gibt die sich nichts drum schei... um das Thema, alle mit einer Erhöhung der Hundesteuer treffen? Kannst du mir versichern dass es dann besser wird? Wenn das so ist, dann stimme ich dir zu und zahle mehr! Wenn es aber so einfach geht, dann würde ich mich an deiner Stelle beim Staat bewerben mit deinen Ideen, denn dann haben wir alle keine Probleme mehr. Du erhöhst dann einfach die Steuern und schon wird alles besser. Im übrigen würde dann auch dein Name bekannt werden und du müßtest dich nicht verstecken hinter einen Pseudonym. Weil wenn man es ehrlich meint kann man auch seinen Namen bekannt geben. In heutigen Deutschland ist es nämlich erlaubt seine Meinung zu sagen. Nix für ungut! Gruß Wolfgang Hümmer


28.01.2011 17:54:27
Mantler
wäre es eventuell möglich bei den veranstaltungshinweisen auf der homepage den jewiligen beginn mit dazu zuschreriben, fehlt nämlich bei den meisten, danke


27.01.2011 15:58:32
Kein Hundefreund
Das stimmt was der Hundefreund da schreibt es sind zwar nicht alle so aber die meisten lassen ihren Dreck ganz einfach liegen wo ihr Kötter geht und steht.Ich bin dafür das für jeden Strassenkreutzer 25 Euro im Monat Scheissesteuer erhoben wird und dann werden wir mal sehen ob es besser wird.


15.01.2011 18:33:14
Hundefreund
Aus Spazierwegen werden in Mantel Hundescheißwege!

Nach der Schneeschmelze ist es besonders deutlich geworden. Massenweise liegt Hundekot auf den Gehwegen, die nunmehr wenig einladend aussehen.
Die Gemeinde sollte die Hundehalter schriftlich an ihre Pflicht erinnern, die "Hinterlassenschaften" ihrer Hunde mit nach Hause zu nehmen und in der Restmülltonne zu entsorgen. Der jetzige Zustand sollte im Interesse der Gesamtbevölkerung nicht länger hingenommen werden. Wer die Sch. seines Hundes einfach liegen läßt handelt höchst unverantwortlich und rücksichtslos.

Eventuell sollte der Gemeinderat auch überlegen, die Hundesteuer zu erhöhen.


02.05.2010 11:22:31
Carola Blendl
Gelungenes Maibaumaufstellen nach alter Traditon! Es ist schön zu sehen, dass wir alle miteinander, wenn wir nur wollen, viel erreichen können. Es war ein super Festl!


23.03.2010 16:32:08
freundlicher mensch
in mantel ist es sehr schön zum leben alle bürger und einwohner sind freundlich und es gibt super einkaufsmöglichkeiten wir haben ja alles in mantel und so manche ortschaft kann sich eine scheibe abschneiden von uns ich bin auf jeden fall sehr glücklich das ich hier wohnen darf.ich grüsse alle recht freundlich und wünsche viel glück in ihren leben.der freundliche mensch.


13.02.2010 13:37:56
frosty the snowman
sollten es noch einige nicht mitbekommen haben, auch in mantel liegen unmengen von schnee und so werden auch wohl oder übel die straßen enger aber ein paar unverbesserliche meinen immer noch das sie ihr kfz trotzdem am straßenrand parken müßen obwohl sie einen hof oder eine garage haben aber bei letzterem muß man wahrscheinlich ein paar meter laufen und da könnte man ja angeschneit werden, also naß und das geht nun wirklich nicht. ich verstehe es wenn man "wirklich" keine andere möglichkeit hat aber bei den meisten ist es nur ,mal vornehm ausgedrückt, bequemlichkeit oder eben nur intolerant und ignorant anderen gegenüber wenn sie ihr auto draußen stehen lassen und es eh schon knapp ist in seiten und nebenstraßen. auch wenn man gäste hat und die möglichkeit besteht das auto etwas abseits zu parken dann sollte man dies nutzen. mein vorschlag wäre ein ehrenamtlicher helfer der knöllchen verteilen dürfte, natürlich nur an die leute mit garage oder hof, die ihr auto draußen parken bei dem wetter. dieses geld sollte dann in die gemeindekasse fließen oder in die löcher im asphalt die nach diesem strengen winter entstehen werden.es sollten sich mal ein paar leute gedanken machen warum ihre straße so selten geräumt wird, denn wenn nicht hinz sein auto draußen hat dann wahrscheinlich kunz oder so, dann paßt eben der pflug nicht mehr durch. ps. ich halte nichts davon namenlose beiträge nicht in's gästebuch zu stellen. denn die beiträge werden vorher gelesen und ggf. zensiert oder gar nicht erst reingestellt.wer seinen namen preisgeben will der soll und wer nicht, eben nicht. ein meinungsbild entsteht durch meinungen und nicht durch namen.


06.02.2010 19:57:34
Thomas Lehner
Hallo zusammen,
es wäre richtig, was "Manteler Bewohner" meint, daß man mit den Anwohnern der Turnhallensiedlung, bevor bereits alles entschieden ist, darüber reden sollte. Es würde uns schon Interessieren wie zB. Parkplätze, Gehwege, Grünanlagen usw. angelegt werden sollen. Es wäre auch interessant, ob die Anlieger Kosten tragen müssen (Wasserversorgung, Kanal, Gehweg). Ein nicht betroffener, Anonymer ("Ein Mitbürger", "Beführworter", "Mitverfolger", "Parteiloser")können so einem Projekt sicherlich leichter zustimmen. Wir wohnen in der Turnhallensiedlung, eine Lärmbelästigung der TSG konnten wir bislang nicht feststellen.
Gruß aus der Turnhallensiedlung 4




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]   [weiter]